Baustein K Betriebliches Mobilitätsmanagement

Rund 20 % aller Wege, die an einem Werktag in der KielRegion zurückgelegt werden, enden oder beginnen am Arbeitsplatz. 60 % dieser Wege werden mit dem Pkw zurückgelegt. Meistens sitzt dabei nur eine Person im Auto. Insgesamt legen Pendler/-innen fünf Millionen Pkw-Kilometer auf dem Arbeitsweg zurück – und das an jedem Werktag! Das entspricht 125 Weltumrundungen.

Diese Verkehre lassen sich durch ein betriebliches Mobilitätsmanagement verträglicher gestalten. Dies bietet Vorteile für die Beschäftigten, die weniger Zeit im Stau oder mit der Parkplatzsuche verbringen und obendrein Kosten und Stress reduzieren können. Alle profitieren von weniger Lärm und anderen Emissionen durch Pkw-Verkehre.

Wichtige Partner für dieses Vorhaben sind die Betriebe in der Region, denn durch ein betriebliches Mobilitätsmanagement kann ein wichtiger Beitrag zur Reduzierung des Pkw-Verkehrs in der Region geleistet werden. Kommunalverwaltungen können dabei mit gutem Beispiel vorangehen.

Grundsätzlich gilt es, gemeinsam mit den Unternehmen und Kommunen individuelle Mobilitätslösungen zu entwickeln, die zum Standort, dessen Größe sowie zu den Mitarbeiter/-innen passen. Bausteine einer Strategie des betrieblichen Mobilitätsmanagement können z. B. Anreize zur Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln, Jobtickets oder Dienstfahrräder für Arbeitswege und attraktive Abstellanlagen sein.

Eine wichtige Funktion kommt zudem der Kommunikation und Sensibilisierung für bereits bestehende Angebote und Möglichkeiten zu. So kann z. B. die Bildung von Fahrgemeinschaften von Mitarbeitenden mit ähnlichem Arbeitsweg unterstützt werden – durch Vernetzung oder auch die Bereitstellung besonders attraktiver Parkplätze.

Die Unternehmen profitieren von gesünderen und zufriedeneren Mitarbeiter/-innen. Imagegewinne sind gut für potenzielle Fachkräfte. Gegebenenfalls lassen sich auch teure Parkplätze einsparen.

Die Optionen sind vielfältig und häufig einfacher und schneller zu realisieren als gedacht. Das Regionale Mobilitätsmanagement der KielRegion unterstützt Sie bei der Entwicklung, Optimierung und Umsetzung einer Strategie für Ihr Unternehmen oder Ihre Kommune.