Mit Bus und Bahn auf dem Weg zur Arbeit

Immer mehr Menschen pendeln weite Distanzen zur Arbeit. Für viele Pendler/-innen in der KielRegion sind Bus und Bahn eine gute Alternative auf dem Weg zur Arbeit. Auf den „starken Achsen“ entlang der Regionalbahnstrecken und neuer Schnellbuslinien ist das Angebot oft besser als die meisten Menschen denken. Seit Dezember 2019 fährt zum Beispiel ein neuer Schnellbus von Lütjenburg nach Kiel – und braucht dafür nur 44 Minuten.

Einen Schritt zurücktreten und schlau kombinieren: Gerade bei der Suche nach der richtigen Verbindung im ÖPNV machen viele Menschen den Fehler von Haustür zu Haustür zu planen. Wer regelmäßig gut ankommen möchte, sollte alle Haltestellen rund um Ziel und Start unter die Lupe nehmen. Dabei gilt: Nicht immer ist die nächstgelegene Haltestelle die beste. Oft kann man ein Stück des Weges zu Fuß oder mit dem Rad zurücklegen und kommt durch die Kombination der Verkehrsmittel schneller an.

Jobticket und Information: Unternehmen können durch Jobtickets und die Bezuschussung von Monatskarten die Attraktivität des Nahverkehrs deutlich steigern. Diesen Zuschuss können Arbeitgeber/-innen als Sachbezug in Höhe von bis zu 44 Euro an die Beschäftigten zahlen – steuerfrei für beide Seiten. Außerdem helfen heute digitale Dienste, Angebote niedrigschwellig bekannt zu machen. Viele Betriebe informieren im Empfangsbereich Gäste und Beschäftigte über die aktuellen Abfahrten und die nächstgelegenen Haltestellen. Es besteht zudem die Möglichkeit, im Intranet oder per E-Mail auf bestehende Angebote hinzuweisen. Besonders effektiv ist es, neue Mitarbeiter/-innen gleich zu Beginn ihrer Tätigkeit im Unternehmen zu informieren. Gesundheits- und Nachhaltigkeitstage bieten einen guten Anlass, mit Interessierten ins Gespräch zu kommen. Oft bieten auch die lokalen Verkehrsunternehmen gute Beratungsangebote.

Übrigens: Seit Anfang 2020 beträgt die Mehrwertsteuer auf Zugtickets auch im Fernverkehr nur noch sieben Prozent. Mit Reiserichtlinien und Bahncards können Dienstreisen und -fahrten kostengünstig und umweltfreundlich gestaltet werden.

Kontakt

Henning Bergmann

Neufeldtstraße 6
24118 Kiel