Mobilitätsstationen in der KielRegion

An Mobilitätsstationen können Sie unkompliziert von einem Verkehrsmittel auf das nächste umsteigen, denn Mobilitätsstationen verknüpfen verschiedene Mobilitätsangebote. Dadurch verbessert sich die Mobilität für alle, insbesondere für Menschen ohne eigenen Pkw.

Module für Mobilitätsstationen

In der KielRegion etablieren wir ein Netz aus Mobilitätsstationen, um eine reibungslosere Mobilität zu erreichen. Für die Mobilitätsstationen in der KielRegion gibt es verschiedene Module:

  • Personenunterstände
  • Mitfahrbänke
  • Fahrradabstellanlagen
  • abschließbare Fahrradboxen
  • Lastenradabstellanlagen
  • einen Parkplatz für ein Döprsmobil

Eine Mobilitätsstation lässt sich individuell nach lokalen Bedürfnissen zusammenstellen. Auch im Nachhinein besteht die Möglichkeit, eine Station beliebig zu erweitern. Die einzelnen Module sind in einem Corporate Design gestaltet, damit der Wiedererkennungswert innerhalb der KielRegion garantiert ist.

Standorte der ersten Mobilitätsstationen

In der derzeitigen Pilotphase etabliert das Regionale Mobilitätsmanagement der KielRegion Mobilitätsstationen an ausgewählten Standorten. Das Regionale Mobilitätsmanagement begleitet die Kommunen dabei. Die erste Mobilitätsstation der KielRegion steht in der Gemeinde Hamdorf und verknüpft eine Bushaltestelle, eine Mitfahrbank, eine Fahrradabstellmöglichkeit sowie Platz für ein Dörpsmobil. Alt Duvenstedt, Borgstedt, Hohn und Rendsburg planen momentan Mobilitätsstationen. In Kiel sollen über 40 Stationen entstehen. Weitere Orte befinden sich in der Abstimmung.

Leitfaden für Mobilitätsstationen

Anhand der Erfahrungen aus der Pilotphase entwickelt das Regionale Mobilitätsmanagement einen Leitfaden zur Erstellung von Mobilitätsstationen, um anderen Kommunen eine Hilfestellung zum Aufbau einer Mobilitätsstation geben zu können.

Informationen zu Mobilitätsstationen finden Sie hier zusammengefasst zum herunterladen.

Mitfahrbänke

Neben den Mobilitätsstationen der KielRegion gibt es viele Mitfahrbänke aus örtlichen Initiativen. Eine Übersicht von Mitfahrbank-Standorten erarbeiten wir momentan.

Kontakt

Martin Kliesow

Neufeldtstraße 6
24118 Kiel

Lena von Possel

Neufeldtstraße 6
24118 Kiel