Förderung umweltfreundlicher Verkehrsmittel Lastenradförderung in Preetz und Eckernförde

Die Potenziale von Lastenrädern sind riesig. Mit Fahrrädern sind Dienstfahrten flott ausgeführt. Selbst Strecken bis zu zehn Kilometer und der Transport von Akten und Werkzeugen sind heute mit E-Bike und Lastenrad problemlos möglich. Die Förderung der Anschaffung von Lastenrädern oder Elektrobikes zur gewerblichen, gemeinnützigen oder privaten Nutzung, schafft einen Anreiz, Fahrten mit Pkw oder Kleintransporter auf kürzeren Strecken zu vermeiden. Eine Förderung motiviert Bürger/-innen sowie lokale Gewerbe dazu, Erledigungen, Dienstfahrten oder andere Wege mit dem Fahrrad anstatt des Pkws zu bestreiten. So fördern auch die Städte Preetz und Eckernförde die Anschaffung von Lastenfahrrädern und Lastenpedelecs in der jeweiligen Stadt. Die Förderprogramme unterstützen private Personen, Unternehmen, gemeinnützige Organisationen, Vereine und Verbände bei der Beschaffung. Durch das erstellte Förderprogramm wurde ein Anreiz geschaffen, die Präsenz von Lastenrädern im Straßenraum zu erhöhen und eine schadstoffarme, lärmreduzierte und flächensparende Mobilität im Stadtgebiet zu verbessern.