18 Jahre GründerCup KielRegion

18 Jahre GründerCup KielRegion

KielRegion 24. Juni 2021. 18 Jahre Rückenwind für Startups: Der GründerCup KielRegion wird volljährig. Auch dieses Jahr gibt es ein tragfähiges Netzwerk, hilfreiche Kontakte und Preise im Wert von insgesamt 16.000 Euro.

„Wir laden auch 2021 wieder alle Gründer/-innen und Gründungsinteressierte ein: Schickt uns Eure Business-Pläne oder Ideen“, so Jana Haverbier, Geschäftsführerin der KielRegion, bei der Kick-Off-Veranstaltung: „Ihr bekommt ein professionelles Feedback, Unterstützung auf dem weiteren Weg und könnt außerdem Geldpreise gewinnen.“

Einmal im Jahr zeichnet die GründerCup-Jury Gründer/-innen für ihre Businesspläne und Ideen aus. Bis zum 30. September können sich Startups, junge Unternehmen und Gründungsinteressierte aus der KielRegion (Kreis Plön, Kreis Rendsburg-Eckernförde, Landeshauptstadt Kiel), für den GründerCup 2021 bewerben. „Wir suchen richtig gute Businesspläne, die sich mit besonders kreativen Lösungsansätzen und Konzepten hervorheben. Unsere Jury bewertet diese dann und nominiert sie in den Kategorien Startup, Innovation und Nachhaltigkeit“, so Jana Haverbier.

Heute trafen sich zum Auftakt des GründerCups KielRegion ehemalige Gewinner/-innen, Veranstalter und Multiplikatoren aus der Gründerszene beim GründerCup-Sieger 2018 Sandhafen auf Kaffee und ein Stück Geburtstagskuchen. „18 Jahre GründerCup klingt wie eine langfristige Tradition. Es geht uns allerdings mit dem Businessplanwettbewerb jedes Jahr um die kurzfristige Umsetzung guter Ideen in ein Unternehmen“, erläutert Werner Kässens, Geschäftsführer der Kieler Wirtschaftsförderung und fügt hinzu: „Diese Erfolgsgeschichten tragen seit Jahren zur Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschaftsstandortes KielRegion bei. Mit dem GründerCup prämieren wir gute Startups und vernetzen die Akteure in das Ökosystem der Förderer. Dank an alle Gründer/-innen und Unterstützer/-innen dieses Wettbewerbs in der Region“.

Mit dem Ideenwettbewerb hilft der GründerCup KielRegion zudem ideenreichen Menschen, ihre Unternehmensidee zu verwirklichen: Zur Teilnahme tragen die Bewerber/-innen ihre Geschäftsidee in ein kurzes Bewerbungsformular ein. Thorsten Liliental, Leiter des Technik- und Ökologiezentrums Eckernförde, sagt: „Wir von der Wirtschaftsförderung Rendsburg-Eckernförde unterstützen Menschen mit ganz unterschiedlichen Ideen auf ihrem persönlichen Weg in die Selbstständigkeit. Engagierten Gründer/-innen das nötige Know-How an die Hand zu geben und sie bei der Existenzgründung zu unterstützen, bereitet mir stets sehr viel Freude.“

In der Kategorie Startup erhalten die Sieger/-innen der Plätze eins bis drei Preise im Wert von 4.000 Euro, 2.000 Euro und 1.000 Euro. Der/die Gewinner/-in der Kategorie Innovation gewinnt 4.000 Euro plus Beratungsleistung im Wert von 1.000 Euro. Beim Nachhaltigkeitspreis kann sich der/die Gewinner/-innen über 2.500 Euro freuen. Im Ideen-Wettbewerb wartet ein Preisgeld inklusive Beratungsleistung im Wert von 1.500 Euro auf die beste Geschäftsidee. Die Förde Sparkasse, Take Maracke & Partner, RQP GmbH sowie die Veranstalter des GründerCups KielRegion sponsern die Preise.

„Mit ein wenig Stolz können wir auf Gründungen zurückblicken, die sich nach ihrer Teilnahme am GründerCup in der KielRegion etabliert haben und heute zukunftsfähige Arbeitsplätze anbieten“, führt Bernd Stiebel, Gründungsberater und Prokurist der Wirtschaftsförderungsagentur Kreis Plön aus. Außerdem möchte er Mut machen: „Wir sind davon überzeugt, dass wir auch in diesem Jahr interessante Menschen und ihre tollen Ideen für unseren Wettbewerb gewinnen werden.“

Die Businesspläne und Bewerbungsformulare können über die Website www.gruendercup.de hochgeladen werden. Dort gibt es zudem Vorlagen sowie die Teilnahmebedingungen der einzelnen Kategorien.

Für Rückfragen steht Kerstin Rottenfusser gerne zur Verfügung:

k.rottenfusser@kielregion.de oder Tel.: 0431 53 03 55 25

Veranstalter:

Investitionsbank Schleswig-Holstein, Industrie- und Handelskammer zu Kiel, KielRegion GmbH, Wirtschaftsförderungsgesellschaft Kreis Rendsburg-Eckernförde mbH & Co.KG, Wirtschaftsförderungsagentur Kreis Plön GmbH, Kieler Innovations- und Technologiezentrum GmbH, Kieler Wirtschaftsförderungs- und Strukturenentwicklungs GmbH

Sponsoren:

Förde Sparkasse, RQP GmbH, Take Maracke & Partner