Die Nacht der Wissenschaft 2017 in acht Minuten erleben

In Eckernförde der Ostsee auf den Grund gehen, in Kiel spannende Vorträge hören, in Plön 125 Jahre biologische Forschung entdecken, in Preetz virtuelle Welten erleben, in Rendsburg Innovationen entdecken und vieles, vieles mehr. Das war die Nacht der Wissenschaft KielRegion am Freitag, den 29. September 2017. Die ganze Nacht in acht Minuten noch einmal erleben – das ermöglicht jetzt die Dokumentation zur Nacht der Wissenschaft.

Gerrit Hess hat das Video geplant und geschnitten. Der junge Filmemacher studiert Multimedia Production an der Fachhochschule Kiel. Seine Herausforderung beim Film zur Nacht der Wissenschaft: Mit geringen Mitteln in fünf Städten an insgesamt 24 Veranstaltungsorten filmen und möglichst viel von dem zeigen, was die Besucher/-innen erleben konnten. Gerrits Lösung: Er hat schon vor der Nacht der Wissenschaft einige der beteiligten Wissenschaftler/-innen und Organisator/-innen in die Kunst des Handfilms eingewiesen. Seine Forschungsfrage: Gelingt so eine dezentrale Dokumentation mit freiwilligen Helfer/-innen, die mit dem eigenen Handy filmen? Neben den Handyfilmer/-innen war auch ein Filmteam der Fachhochschule unterwegs.

Das Ergebnis gibt es bei Vimeo: https://vimeo.com/245710875  und youtube: https://youtu.be/u5lH8Ap2CrQ

„Die zweite Nacht der Wissenschaft in der KielRegion war mit über 11.000 Besucherinnen und Besuchern, weit mehr als 200 teilnehmenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in fünf Städten ein großer Erfolg. Wir sind besonders froh und dankbar, dass die Beteiligten bereit waren, ihre Forschung aus den Hochschulen und Institutionen in die Region zu tragen“, so Janet Sönnichsen, Geschäftsführerin der KielRegion.

Inzwischen arbeitet ein kleines interdisziplinäres Team daran, einen Förderantrag für die kommenden zwei Jahre zu stellen. „Wir möchten die Nacht der Wissenschaft zu einer festen jährlichen Veranstaltung für die KielRegion machen“, erklärt Janet Sönnichsen. 

Hintergrund: Alle Hochschulen und Forschungseinrichtungen der Region haben sich für die Nacht der Wissenschaft 2017 zum zweiten Mal zusammen getan und gemeinsam ein vielfältiges Programm auf die Beine gestellt. Die Nacht der Wissenschaft in der KielRegion steht im Kontext der „European Researchers‘ Night“, einer bereits seit 2005 europaweit ausgerichteten Nacht der Wissenschaft, bei der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zum Forschen, Experimentieren und Entdecken einladen. 2016 und 2017 waren europaweit 260 Städte an der Europäischen Nacht der Wissenschaft beteiligt. Das Projekt wird gefördert durch die Europäische Union im Rahmenprogramm für Forschung und Innovation HORIZONT 2020 unter der Finanzhilfevereinbarung Nr. 722957.