Zur Übersicht der Tipps

Förderung von E-Mobilität

Der Kreis Plön unterstützt Projekte, die der Förderung der Elektromobilität im Kreisgebiet dienen.

Förderung für Ladeinfrastruktur

Förderfähig ist die Errichtung öffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur im Kreis Plön mit einem oder mehreren Ladepunkten. Eingeschlossen sind außerdem der dafür erforderliche Netzanschluss des Ladestandorts sowie die Montage der Ladestation. Ausschließlich der Kauf von Ladeinfrastruktur wird unterstützt. Das Leasing von Ladeinfrastruktur ist nicht förderfähig.

Förderung für CarSharing

Gegenstand der Förderung ist der Auf- und Ausbau von stationsbasierten CarSharing-Angeboten im Kreis Plön. Gefördert wird der Einsatz von konventionellen CarSharing-Fahrzeugen als Ergänzung zu privaten Elektrofahrzeugen für den Langstreckeneinsatz und der Einsatz von batterieelektrisch betriebenen CarSharing-Fahrzeugen. Es werden nur Anbieter unterstützt, die im Rahmen eines überregionalen, in Schleswig-Holstein verbreiteten Abrechnungsverbunds (z.B. Cambio, Stadtmobil, etc.) eigenen Kunden die Nutzung externer Angebote ermöglichen sowie deren Angebot für externe Kunden mit ihrem bestehenden Kundenkonto nutzbar ist.

Förderung für Mobilitätsstationen

Es wird die Errichtung verkehrsmittelübergreifender Mobilitätsstationen gefördert. Förderfähig sind Ausgaben für die Errichtung von Mobilitätsstationen an ÖPNV-Zugangspunkten entsprechend der Gestaltungsrichtlinien der KielRegion.

Eine Mobilitätsstation lässt sich individuell nach lokalen Bedürfnissen zusammenstellen. Auch im Nachhinein besteht die Möglichkeit, eine Station beliebig zu erweitern. Die einzelnen Module sind in einem Corporate Design gestaltet, damit der Wiedererkennungswert innerhalb der KielRegion garantiert ist.

Förderung für BikeSharing

Der Kreis Plön fördert den Auf- und Ausbau des gemeinsamen BikeSharing-Systems „SprottenFlotte“ der KielRegion im Kreis Plön. Gefördert werden die Bereitstellung von Fahrzeugen sowie die Betriebskosten für stationierte Fahrzeuge im Kreis Plön.

Weitere Informationen finden Sie in der Richtlinie des Kreises Plön.

Impressionen