Der Ideen-Wettbewerb Preise, Ablauf, Teilnahme

Her mit Euren Ideen! In unserer neuen Kategorie im GründerCup KielRegion 2019 suchen wir die beste Unternehmensidee in der Vorgründungsphase. Alle Branchen sind willkommen. 
Für die Teilnahme müsst Ihr noch kein Unternehmen gegründet haben und keinen ausführlichen Businessplan einreichen. Einfach das Bewerbungsformular, in dem Ihr Euer Konzept beschreibt. Wir freuen uns und sind gespannt auf Eure kreativen Einfälle!

Bewerbungsformular herunterladen

GründerCup Handbuch herunterladen

Preise

Ideenpreis: Unternehmertum fördern 1.000 Euro inklusive Beratungsleistung gesponsert von der RQP GmbH. Die RQP GmbH sponsert den Ideenpreis mit einem Preisgeld von 500 € und unterstützt die Preisträger/-innen individuell mit einem Halb-Tagescoaching „Wie schaffe ich den Sprung in die Selbstständigkeit?“.

Start: 1. Juni 2019

Abgabe der Idee bis: 30. September 2019

Nominierung und Präsentation: im November erfolgt eine Benachrichtigung 

Preisverleihung: im Dezember

Melde Dich über das Online-Formular an und lade hier das Bewerbungsformular direkt hoch oder sende es per E-Mail an:

Marion Mayr-Tschofenig
E-Mail: mmayr-tschofenig(at)kiwi-kiel.de

Nominierung

Du wirst bis Anfang November benachrichtigt, ob Du nominiert wurdest.

Präsentation

Die nominierten Unternehmen erhalten eine Einladung zur Präsentation ihrer Geschäftsidee vor unserer Jury. Da die Einladung mitunter sehr kurzfristig erfolgt, merke Dir bitte Mitte/Ende November 2019 vor. Die Präsentation umfasst eine 10 - 15-minütige Darstellung der Geschäftsidee und eine etwa 10-minütige Gesprächsrunde mit den Mitgliedern der Jury.

Preisverleihung 

Die Gewinner/-innen werden im Rahmen einer Preisverleihung ausgezeichnet. Alle Teilnehmer/-innen des GründerCups KielRegion 2019 sind herzlich eingeladen.

Nach der Präsentation der Gewinner/-innen und der feierlichen Überreichung der Schecks bietet sich vor Ort die Möglichkeit, die Vertreter/-innen der Jury und die Veranstalter/-innen persönlich kennenzulernen. In interessanten Gesprächen können sich alle Teilnehmer/-innen mit diesen und weiteren Experten und Expertinnen austauschen und wertvolle Kontakte knüpfen.

  1. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Abgabe des vollständig ausgefüllten Bewerbungsformulars in elektronischer Form.
  2. Im Ideen-Wettbewerb können Ideen aller Branchen eingereicht werden. Die Bewerber/-innen müssen ihren Sitz in der KielRegion (Kreis Plön, Kreis Rendsburg-Eckernförde, Landeshauptstadt Kiel) haben.
  3. Die Jury des GründerCups nominiert die besten Ideen. Diese tragen die Nominierten im November 2019 vor der Jury vor. 
  4. Mit Abgabe der Bewerbung erklären sich die Teilnehmer/-innen mit der Veröffentlichung ihrer Daten (Ausnahme: Geschäfts- und/ oder Betriebsgeheimnisse) in allen bekannten Nutzungsarten für Pressearbeit, Werbung etc. einverstanden und erteilen den Veranstalter/- innen des GründerCups ein zeitlich, räumlich und sachlich unbegrenztes Recht zu deren Veröffentlichung, ohne dass die Veranstalter/-innen zur Veröffentlichung verpflichtet werden können. 
  5. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitglieder der Jury und deren Mitarbeiter/-innen sowie alle Vertreter/-innen und Mitarbeiter/-innen der Sponsoren und Veranstalter.